Hochschwung (2196m)

07. August 2020

Einkehrmöglichkeit

„Link“:

Start

Winkelstraße 139-223, 8786 Oppenberg

Lage:

Steiermark, Bezirk Liezen, Oppenberg, Rottenmanner und Wölzer Tauern. Berge in der Umgebung sind der Blosen (1724), Schüttkogel (2049m), Großer und Kleiner Bösenstein (2395m und 2448m), Perwurzgupf (2082m), Zinkenkogel (2233m), Schattnerzinken (2156m), Hochrettelstein (2220m), Seekoppe (2150m), Hochgrößen (2115m).

Tourenbeschreibung "Hochschwung (2196m)":

50 % der Wanderung auf den Hochschwung (2196m) fand auf der Schotterstraße oder einem Traktorweg statt.

Vom Parkplatz ging es die ersten Minuten Richtung Almwirt auf der Asphaltstraße dahin. Ab dem Almwirt beginnt eine Schotterstraße bis bei einer Holzbrücke nach dem Wildgehäge der Steig beginnt. Nach der Brücke war das Gras hüfthoch und der Weg schlecht erkennbar, der nun folgende Serpentinenteil im Wald war steil.

Der Weg war bis auf kurze Strecken sehr gut gekennzeichnet. Bei der Wanderung war nicht viel zu sehen, erst im oberen baumfreien Teil und am Gipfel. Unterhalb des Vorgipfels traf ich auf eine Gämse.

Ich blieb diesmal länger am Gipfel als sonst bei mir üblich, da es beim Ankommen noch wolkig war, sich die Wolken dann aber schnell verzogen.

Beim Abstieg sah ich zwei Rehe, welche einige Zeit um mich herumspionierten.

Schwierigkeit der Wanderung "Hochschwung (2196m)":

Wegnummer:

942

Hm: 1200

Gehzeit laut Vorgabe = 05:30 h

Aufstieg 03:00 h

Abstieg 02:00 h

Meine Gehzeit ohne Pausen:

03:34 h

Wanderstrecke hin & retour: 10,6 km

Fotogalerie und Tourenbeschreibung