Bretthöhe (2320m)

Wanderziele in der Reihenfolge wie sie angetroffen werden:

Schoberriegel (2208m), Gruft (2232m), Kaserhöhe (2318m), Hoazhöhe (2319m), Bretthöhe (2320m)

30. September 2023

Einkehrmöglichkeit

„Link“:

Start

Turracherhöhe 86, 9565 Turracherhöhe

Lage:

Kärnten, Bezirk Feldkirchen, 9565 Turracher Höhe, Gurktaler Alpen (Nockberge). Berge in der Gegend: Hirnkopf (1840m), Falkert (Falkertspitz) (2308m), Eisenhut (2441m), Straßburger Spitz (2404m), Wintertaler Nock (2394m). Orte in der Umgebung: Turrach, Ebene Reichenau.

Tourenbeschreibung "Bretthöhe":

Meine erste Wanderung in Kärnten begann ich am Parkplatz vor der Feuerwehr auf der Turracher Höhe. Gegenüber der Feuerwehr geht man am Hotel Hochschober vorbei, danach wandert man auf der Schotterstraße bis zur Weitentalliftstation, wo der Steig beginnt. Der Steig ist nicht sonderlich schwer, das trifft auf die gesamte Wanderung zu. Zwischen dem Gruftgipfel und der Kaserhöhe, ebenso zwischen der Hoazhöhe und der Bretthöhe verliert man jeweils einiges an Höhe, welche am Gegenhang zurückzuerobern ist. Die Kraft ist also gut einzuteilen, nicht das schnellste Gehtempo an den Tag zu legen oder gut im Training zu stehen. Bei einem frühen Start gibt es die Möglichkeit auf Gämsen zu treffen oder die Hirsche röhren zu hören oder zu sehen.

Schwierigkeit der Wanderung "Bretthöhe":

Wegnummer:

153

Hm: 1072

Gehzeit laut Vorgabe = 05:15 h

Aufstieg 02:45 h

Abstieg 02:30 h

Meine Gehzeit ohne Pausen:

04:06 h

Wanderstrecke hin & retour: 13,3 km

Fotogalerie und Tourenbeschreibung